3 Standbeine

Pädagogik >> unsere 3 Standbeine



wir sind katholisch


wir sind Mädchen und Frauen


wir sind PfadfinderInnen

wir sind katholisch

Die PSG wurde als Verband der katholischen Pfadfinderinnen gegründet, ist dabei aber offen für Kinder und Jugendliche jeder Konfession.
Katholisch sein bedeutet für uns:
  • christlich geprägte Werte und Zielvorstellungen zu haben
  • Partei zu ergreifen und Verantwortung zu übernehmen für uns selbst und für schwache und unterdrückte Menschen
  • die Auseinandersetzung mit Glauben, Religion, Werten und Kirche als selbstverständlicher Bestandteil unserer Gruppenarbeit
  • das Angebot, gemeinsam Glauben und Zweifel zu erleben
Als PfadfinderInnen wollen wir uns mit unserem Glauben auseinandersetzen und spirituelle Erfahrungen machen. Wir wollen christliche Werte durch den Umgang miteinander in den Gruppenstunden vermitteln und verwirklichen.

wir sind Mädchen und Frauen, Jungen und Männer

Bundesweit ist die PSG ein Mädchen- und Frauenverband, lediglich der Diözesanverband Aachen arbeitet seit den 1970er Jahren mit Zustimmung des Bundesverbandes koedukativ, ermöglicht also auch Jungen und Männer die Mitgliedschaft (wobei einige Leitungspositionen Frauen vorbehalten sind).
Ihre Lebenswirklichkeit stellt sich für Mädchen und Jungen immer noch so dar, dass sie häufig von Geburt an auf unterschiedliche Aufgaben, Funktionen und Rollen hin erzogen werden, sei es aufgrund bewusster Erziehungsmaßnahmen und expliziter Forderungen, sei es unbewusst und versteckt durch die Sozialisation in eine durch beschränkte und einschränkende Geschlechterrollenvorstellungen geprägte Gesellschaft.
Unsere Aktivitäten und Veranstaltungen basieren auf dem Ansatz bewusster Koedukation, bei dem das Konzept der parteilichen Mädchenarbeit des Bundesverbandes ergänzt wird um das Konzept der reflektierten Jungenarbeit: Unabhängig vom Geschlecht soll dabei jede und jeder die Möglichkeit haben, sich mit ihren bzw. seinen Stärken und Schwächen kennen zu lernen und zu akzeptieren und davon ausgehend auszuprobieren, wozu sie bzw. er Lust hat und was alles möglich ist. So stellen wir Übungsfelder für flexibleres Rollenverhalten zur Verfügung und versuchen, ungleiche Wertmaßstäbe für sogenannte „geschlechtsspezifische“ Verhaltensmaßstäbe und Eigenschaften bewusst zu machen und zu verändern.

wir sind Pfadfinderinnen und Pfadfinder

Die PSG gehört dem Weltverband der Pfadfinderinnen WAGGGS (World Association of Girl Guides and Girl Scouts) an. 10 Millionen Pfadfinderinnen auf der ganzen Welt, die nach den gleichen Grundregeln leben, haben sich in diesem internationalen Verband zusammengeschlossen.
Als Pfadfinderinnen und Pfadfinder sind wir in eine weltweite solidarische Bewegung eingebunden, die seit nunmehr 100 Jahren geprägt ist durch einige grundlegende Ideen und Elemente.
Merkmale der pfadfinderischen Pädagogik:
Neben dem Selbstverständnis als internationale Friedensgemeinschaft, dem Kleingruppenprinzip und dem altersgemäßen Übertragen von Verantwortung, dem Pfadfinderversprechen und den Spielregeln ist unsere Pädagogik gekennzeichnet durch die 6 Elemente, die Projektmethode und die vier Altersstufen.

© 2019 Pfadfinderinnenschaft St. Georg - Stamm Kornelimünster